Unsere Arbeitsweise bei Online-

Supervisionen

Wir verwenden bei unseren Supervisionen und psychosozialen Beratungen die systemische Sichtweise. Das heißt wir schauen nicht nur auf einzelne Personen und deren Probleme, sondern haben stets auch das soziale Umfeld (beruflich und gegebenenfalls privat) im Blick. Als unsere Aufgaben verstehen wir es, zu fragen und in Frage stellen, um eigenes Rollenverhalten, Erwartungen, Perspektivwechsel, Kommunikationsstile zu erkennen, zu würdigen und zu hinterfragen und alternative Herangehensweisen und Lösungen neu in den Blick zu nehmen. Uns ist dabei ein wertschätzender Umgang miteinander wichtig. Wir setzen immer wieder das GPI © (Kurzanalyse der Grundrichtungen der Persönlichkeit) ein. Es dient einer wertfreien Darstellung von bevorzugten Verhaltensweisen eines Menschen in seinem Umfeld. Durch das Erkennen und Einschätzen von Kollegen, Patienten, Bewohnern, Kunden, Kindern und deren Angehörigen bekommt man ein Gefühl für die Andersartigkeit im Verhalten der Einzelnen. Genauso wie es zu einem Nachdenken über die eigenen Potentiale, Wahrnehmungen und Reaktionen führt. Dies ist insb. bei Schwierigkeiten in der Teamkommunikation dienlich für den weiteren Prozess. Um unsere fachliche Qualität zu gewährleisten, nehmen wir selbst regelmäßig Supervision in Anspruch.
Kontakt Gertraud & Stefan Kuntze Reizengasse 5 75365 Calw Telefon 07051 59193 kontakt@supervisiononline.de

Gertraud & Stefan Kuntze

Gemeinsame Ausbildungen Systemische Berater Supervisoren Aufstellungsleiter für Paar-, Familien- & Organisationsaufstellungen Erlebnispädagogen mit Schwerpunkt: Soziale Kompetenz & Teamentwicklung Gemeinsame Fortbildungen Systemische Supervision und Organisationsentwicklung Ausbildung zum „kleinen Mediator“ Lösungsgsorientierte Beratung Trainer und Kursleiter Lehrtrainer und Trainer vom Familien- Mutmach-Tag PePP - Kommunikationstrainer Twogether-Kursleiter (Ehe- & Beziehungskurs) Wir sind Mitglieder / Partner … Mitglied im ACB Pforzheim (Arbeitskreis Christlicher Berater) Fachberater für Weißes Kreuz e.V. Partner der Marriage-Week Mitglied in verschiedenen regionalen und überregionalen Beraternetzwerken

Gertraud Kuntze

1969 geboren 2014 Ausbildung Traumaberaterin (ICTB) 2002 bestandene Steuerberaterprüfung 1999 -2002 Studium mit Abschluss Dipl. Finanzwirtin (FH) 1989 Ausbildungsabschluss zur Finanzwirtin Fort- und Weiterbildungen in Organisationsberatung prepare enrich Trainerin Hobbys: Reisen, Töpfern, Herstellung und Arbeit mit biblischen Erzählfiguren, Wandern

Stefan Kuntze

1967iger Baujahr 2006 Eröffnung der Praxis für Paarberatung und Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz) in 75365 Calw, seit 2009 hauptberuflich 2006 Zulassung zum Heilpraktiker für Psychotherapie n. d. Heilpraktikergesetz Seit 1996 Lehrer für Pflegeberufe, bis 2009 hauptberuflich in der Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpfleger tätig, seit 2006 nebenberufliche Dozententätigkeit in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in sozialen Berufen 1987 Abschluss: Ex. Krankenpfleger Six Bricks Trainer für den Bereich Pflege Lizenzen u.a. als Stresstrainer und als Kursleiter für progressive Muskelentspannung nach Jacobson Pflegerische Weiterbildungen u.a. zur Stationsleitung, Praxisbegleiter für Basale Stimulation, Trainer für Kinästhetik, ... Hobbys: andere Länder kennen lernen, Lesen, Wandern, Kajakfahren, Sudokus
Wir dürfen uns vorstellen: Unsere Namen: Gertraud & Stefan Kuntze. Wir leben in Calw im Nordschwarzwald. Wir sind seit 1991 verheiratet, beraten seit 1999 Paare und bieten berufliches Coaching, Supervision und Fortbildungen für Mitarbeiter im sozialen Bereich an.
Wir dürfen uns vorstellen: Unsere Namen: Gertraud & Stefan Kuntze. Wir leben in Calw im Nordschwarzwald. Wir sind seit 1991 verheiratet, beraten seit 1999 Paare und bieten berufliches Coaching, Supervision und Fortbildungen für Mitarbeiter im sozialen Bereich an.

Gertraud & Stefan Kuntze

Gemeinsame Ausbildungen Systemische Berater Supervisoren Aufstellungsleiter für Paar-, Familien- & Organisationsaufstellungen Erlebnispädagogen mit Schwerpunkt: Soziale Kompetenz & Teamentwicklung Gemeinsame Fortbildungen Systemische Supervision und Organisationsentwicklung Ausbildung zum „kleinen Mediator“ Lösungsgsorientierte Beratung Trainer und Kursleiter Lehrtrainer und Trainer vom Familien-Mutmach-Tag PePP - Kommunikationstrainer Twogether-Kursleiter (Ehe- & Beziehungskurs) Wir sind Mitglieder / Partner … Mitglied im ACB Pforzheim (Arbeitskreis Christlicher Berater) Fachberater für Weißes Kreuz e.V. Partner der Marriage-Week Mitglied in verschiedenen regionalen und überregionalen Beraternetzwerken

Gertraud Kuntze

1969 geboren 2014 Ausbildung Traumaberaterin (ICTB) 2002 bestandene Steuerberaterprüfung 1999 -2002 Studium mit Abschluss Dipl. Finanzwirtin (FH) 1989 Ausbildungsabschluss zur Finanzwirtin Fort- und Weiterbildungen in Organisationsberatung prepare enrich Trainerin Hobbys: Reisen, Töpfern, Herstellung und Arbeit mit biblischen Erzählfiguren, Wandern

Stefan Kuntze

1967iger Baujahr 2006 Eröffnung der Praxis für Paarberatung und Psychotherapie (nach dem Heilpraktikergesetz) in 75365 Calw, seit 2009 hauptberuflich 2006 Zulassung zum Heilpraktiker für Psychotherapie n. d. Heilpraktikergesetz Seit 1996 Lehrer für Pflegeberufe, bis 2009 hauptberuflich in der Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpfleger tätig, seit 2006 nebenberufliche Dozententätigkeit in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in sozialen Berufen 1987 Abschluss: Ex. Krankenpfleger Six Bricks Trainer für den Bereich Pflege Lizenzen u.a. als Stresstrainer und als Kursleiter für progressive Muskelentspannung nach Jacobson Pflegerische Weiterbildungen u.a. zur Stationsleitung, Praxisbegleiter für Basale Stimulation, Trainer für Kinästhetik, ... Hobbys: andere Länder kennen lernen, Lesen, Wandern, Kajakfahren, Sudokus
Kontakt  Gertraud & Stefan Kuntze Reizengasse 5 75365 Calw Telefon 07051 59193 kontakt@supervisiononline.de  Impressum Datenschutz Links

Unsere Arbeitsweise

Wir verwenden bei unseren Supervisionen und psychosozialen Beratungen die systemische Sichtweise. Das heißt wir schauen nicht nur auf einzelne Personen und deren Probleme, sondern haben stets auch das soziale Umfeld (beruflich und gegebenenfalls privat) im Blick. Als unsere Aufgaben verstehen wir es, zu fragen und in Frage stellen, um eigenes Rollenverhalten, Erwartungen, Perspektivwechsel, Kommunikationsstile zu erkennen, zu würdigen und zu hinterfragen und alternative Herangehensweisen und Lösungen neu in den Blick zu nehmen. Uns ist dabei ein wertschätzender Umgang miteinander wichtig. Wir setzen immer wieder das GPI © (Kurzanalyse der Grundrichtungen der Persönlichkeit) ein. Es dient einer wertfreien Darstellung von bevorzugten Verhaltensweisen eines Menschen in seinem Umfeld. Durch das Erkennen und Einschätzen von Kollegen, Patienten, Bewohnern, Kunden, Kindern und deren Angehörigen bekommt man ein Gefühl für die Andersartigkeit im Verhalten der Einzelnen. Genauso wie es zu einem Nachdenken über die eigenen Potentiale, Wahrnehmungen und Reaktionen führt. Dies ist insb. bei Schwierigkeiten in der Teamkommunikation dienlich für den weiteren Prozess. Um unsere fachliche Qualität zu gewährleisten, nehmen wir selbst regelmäßig Supervision in Anspruch.